Training Konfliktmanagement und Deeskalation

Inhouse- Veranstaltung. Insbesondere geeignet für Rettungsdienste, Mitarbeiter öffentlicher Verkehrsmittel, soziale Einrichtungen sowie städtische und private Kontroll- / Sicherheitsdienste.

Dauer:09:00 bis 17:00 Uhr
Teilnehmeranzahl:minimal 8, maximal 12
Trainer:Bruno Massenkeil

Training Konfliktmanagement und Deeskalation

Viele Menschen haben Arbeitsplätze, die einen professionellen Umgang mit Kunden, auch schwierigen und aggressiven Kunden, erfordern. Es kommt zu Konflikten, Bedrohungen, Eskalationen. Nicht selten sind körperliche Übergriffe oder Angriffe die Folge.

Die Teilnahme an dem „Training Konfliktmanagement und Deeskalation“ befähigt Sie, die Entstehung von Konflikten früh zu erkennen und angemessen mit ihnen umzugehen. Die Schwerpunkte des praxisorientierten Trainings konzentrieren sich auf kommunikative Kompetenz, die Psychologie des Konflikts sowie professionelle Techniken der Deeskalation. Darüber hinaus werden Möglichkeiten der Eigensicherung sowie der Gestaltung eines sicheren Büros vorgestellt.
Es wird ein naher Bezug hergestellt zu der bei Ihnen wahrgenommene Arbeitssituation. Je nach Profil kann die Vermittlung von effektiven und einfachen Selbstverteidigungstechniken in das Programm einbezogen werden.